Angebote zu "Vitagamma" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Vitagamma® D3 DUO 1.000 I.e. Vitamin D3 150 mg ...
Angebot
15,32 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vitagamma® D3 DUO 1.000 I.e. Vitamin D3 150 mg Magnesium NEM

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma D3 Duo 1.000 I.e Vitamine d3 150mg Ma...
17,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Vitagamma D3 Duo 1.000 I.e Vitamine d3 150mg Magnes.nem (Packungsgröße: 100 stk)Zur Erhaltung gesunder KnochenJede 4. Frau in Deutschland leidet unter schwachen Knochen*. Grund dafür ist häufig ein Mangel an Vitamin D und Magnesium. Damit Knochen und Muskeln bis ins fortgeschrittene Alter fit und stark bleiben, spielt eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung eine wichtige Rolle. Wird der Körper hingegen nicht ausreichend mit Vitaminen und Mineral- stoffen versorgt, kann sich das - in Kombination mit zu wenig Bewegung - negativ auf Knochen und Muskeln auswirken.Um den Bedarf an Vitamin D und Magnesium zu decken, eignet sich die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels. Der regelmäßige Verzehr von täglich nur 1 Tablette Vitagamma® D3 Duo kann unabhängig von Ernährung und Jahreszeit langfristig die ausreichende Versorgung mit den wichtigen Biofaktoren sichern.Das SonnenvitaminVitagamma® D3 Duo enthält eine wirkstarke Kombination aus Vitamin D und Magnesi- um. Die Biofaktoren beeinflussen zahlreiche Funktionen und Stoffwechselprozesse im Körper und ergänzen sich gegenseitig in ihrer gesundheitsunterstützenden Wirkung. Beide Inhaltsstoffe des gut verträglichen Nahrungsergänzungsmittels tragen zur Erhaltung normaler Knochen und einer nor- malen Muskelfunktion bei. **FÜR FRAUEN IN DER MENOPAUSEAuch für Frauen in der Menopause ist eine ausreichende Versorgung von Vitamin D und Magnesium notwendig. Vitamin D und Magnesium tragen bei zur Erhaltung normaler Knochen. BEI UNAUSGEWOGENER ERNÄHRUNGDer tägliche Stress in Alltag und Berufsleben machen es zuweilen schwer, sich stets gesund und ausgewogen zu ernähren. Um dennoch - unabhängig von Ernährung und Jahreszeit - langfristig ausreichend mit Vitamin D und Magnesium versorgt zu sein, eignet sich der Verzehr eines wirkstarken Kombi- Präparats wie Vitagamma® D3 Duo.* Hadji et al. 2013 The epidemiology of osteoporosis ? bone evaluation study (BEST) Detsch Artebl Int 2013 110 (4): 52-7.** Veronese N., Stubbs B., Solmi M., Noale M., Vaona A., Demurtas J., Maggi S.: Dietary magnesium intake an fracture risk: data from a lagre prospective study. Br J Nutr 117(11): 1570-1576 (2017).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe von Vitagamma D3 Duo 1.000 I.e Vitamine d3 150mg Magnes.nem (Packungsgröße: 100 stk):Zutaten: 25µg Vitamin D3, 150mg Magnesium (pro Tag) Zusammensetzung: Magnesiumbisglycinat, Füllstoffe (mikrokristalline Cellulose, Dicalciumphosphat), Magnesiumoxid, Maisstärke, Stabilisatoren (Cellulosepulver, Hydroxypropylmethylcellulose, Polyvinylpyrrolidon), Trennmittel (Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Siliciumdioxid, Talkum), Emulgator (Polyethylenglycol), Antioxidationsmittel (stark tocopherolhaltige Extrakte), Farbstoffe (Calciumcarbonat, Eisenoxide und Eisenhydroxide), ganz gehärtetes Palmöl, Stabilisator (Gummi arabicum), Saccharose, Maisstärke, mittelkettige Triglyceride, Antioxidationsmittel (alpha-Tocopherol), Vitamin D3 GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungDosierungempfehlung von Vitagamma D3 Duo 1.000 I.e Vitamine d3 150mg Magnes.nem (Packungsgröße: 100 stk):Erwachsene verzehren täglich eine Tablette Vitagamma® D3 Duo unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungs- ergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:Wieviel Vitamin C und Magnesium sind in Vitagamma® D3 Duo enthalten?Eine Tablette Vitagamma® D3 Duo enthält 25 ?g (entspricht 1.000 I.E.) Vitamin D sowie 150 mg Magnesium.Der erforderliche Tagesbedarf an Vitamin D liegt laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) bei Erwachsenen bei 800 I.E. (20?g), zudem benötigen Jugendliche und Erwachsene je nach Alter und Geschlecht 300 bis 400 mg Magnesium pro Tag.Welche Lebensmittel enthalten viel Magnesium?Besonders viel Magnesium ist in Weizenkleie, Sonnenblumenkernen, Sesamsamen und Amaranth enthalten. Hier liegt der Magnesiumgehalt je 100 g bei über 300 mg. Zu den magnesiumhaltigen Lebensmitteln gehören auch Nüsse sowie Haferflocken. Mit einem vollwertigen Frühstück kann der tägliche Bedarf also komplett oder zumindest teilweise gedeckt werden.Tierische Lebensmittel haben hingegen nur einen geringen Magnesiumgehalt. Im Rahmen einer magnesiumreichen Ernährung sollte zudem auch auf die Auswahl der Getränke geachtet werden. Kräutertees mit Roibusch und Brennnessel enthalten dagegen viel Magnesium. Und Kakao gilt mit 499 mg pro 100 g zu den Top-Lieferanten für Magnesium.Wie ist Vitagamma® D3 Duo aufzubewahren?Bitte bewahren Sie das Nahrungsergänzungsmittel immer außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Lagern Sie Vitagamma® D3 Duo trocken, lichtgeschützt und nicht über25°C.Bitte verwenden Sie das Produkt nicht mehr nach Ablauf des Verfalldatums.HinweiseDie angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden.Vitagamma D3 Duo 1.000 I.e Vitamine d3 150mg Magnes.nem (Packungsgröße: 100 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten
10,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 100 stk)Für eine gesunde Vitamin D-VersorgungMehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf*. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestandteil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Menschen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unterversorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden. Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen.Das SonnenvitaminVitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch das ?Sonnenvitamin? genannt und ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt. Vitamin D und Magnesium tragen jeweils zu einer normalen Muskelfunktion und der Erhaltung normaler Knochen bei. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist deshalb für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit von zentraler Bedeutung.SCHWANGERSCHAFT & STILLZEITUntersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt**. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.E. Vitamin D***, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können****. ERKÄLTUNGEN VORBEUGENEine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen. Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems. FÜR SENIORENMit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen.* MRI Nationale Verzehrstudie II, Ergebnisbericht Teil 2** Schlereth F, Badenhoop K: Vitamin D - mehr als ein Knochenhormon. Internist 2016, 57: 646-655*** Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Bonn, 2. Auflage, 2. aktualisierte Ausgabe (2016)**** Oberhelmann SS et al: Maternal vitamin D supplementation to improve the vitamin D status of breast-fed infants: a randomized controlled trial. Mayo Clinic Proceedings 2013, 88:1378?87.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 100 stk):Füllstoff: mikrokristalline Cellulose, Vitamin-D-Konzentrat (Gelatine, Zucker, Maisstärke, Sojaöl teilweise gehärtet, Cholecalciferol (Vitamin D3), Antioxidationsmittel alpha-Tocopherol), Füllstoffe: Polyvinylpyrrolidon und Siliciumdioxid, Trennmittel: Talkum und Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Füllstoff: vernetzte NatriumcarboxymethylcelluloseGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungDosierungempfehlung von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 100 stk):Erwachsene verzehren jeden 2. Tag eine Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:Wie wird Vitamin D3 gebildet?Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff ?Vitamin? ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon.Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden?Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln.In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen.Kann ich Vitagamma® D3 2.000 I.E. in der Schwangerschaft einnehmen?Ja, Sie können das Nahrungsergänzungsmittel bedenkenlos in der Schwangerschaft einnehmen, falls Sie Ihre Ernährung mit Vitamin D ergänzen möchten. Bitte besprechen Sie Einnahme und Dosierung des Präparats mit Ihrem behandelnden Arzt. Falls Sie einen Verzehr nur einmal pro Woche bevorzugen, steht mit Vitagamma® D3 5.600 I.E. auch ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, das 5.600 I.E. Vitamin D enthält.Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen?Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich der langfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden.HinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 100 stk) sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die täglich empfohlene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werdenVitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 100 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten
21,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 200 stk)Für eine gesunde Vitamin D-VersorgungMehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf*. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestandteil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Menschen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unterversorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden. Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen.Das SonnenvitaminVitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch das ?Sonnenvitamin? genannt und ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt. Vitamin D und Magnesium tragen jeweils zu einer normalen Muskelfunktion und der Erhaltung normaler Knochen bei. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist deshalb für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit von zentraler Bedeutung.SCHWANGERSCHAFT & STILLZEITUntersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt**. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.E. Vitamin D***, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können****. ERKÄLTUNGEN VORBEUGENEine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen. Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems. FÜR SENIORENMit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen.* MRI Nationale Verzehrstudie II, Ergebnisbericht Teil 2** Schlereth F, Badenhoop K: Vitamin D - mehr als ein Knochenhormon. Internist 2016, 57: 646-655*** Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Bonn, 2. Auflage, 2. aktualisierte Ausgabe (2016)**** Oberhelmann SS et al: Maternal vitamin D supplementation to improve the vitamin D status of breast-fed infants: a randomized controlled trial. Mayo Clinic Proceedings 2013, 88:1378?87.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 200 stk):Füllstoff: mikrokristalline Cellulose, Vitamin-D-Konzentrat (Gelatine, Zucker, Maisstärke, Sojaöl teilweise gehärtet, Cholecalciferol (Vitamin D3), Antioxidationsmittel alpha-Tocopherol), Füllstoffe: Polyvinylpyrrolidon und Siliciumdioxid, Trennmittel: Talkum und Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Füllstoff: vernetzte NatriumcarboxymethylcelluloseGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungDosierungempfehlung von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 200 stk):Erwachsene verzehren jeden 2. Tag eine Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:Wie wird Vitamin D3 gebildet?Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff ?Vitamin? ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon.Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden?Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln.In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen.Kann ich Vitagamma® D3 2.000 I.E. in der Schwangerschaft einnehmen?Ja, Sie können das Nahrungsergänzungsmittel bedenkenlos in der Schwangerschaft einnehmen, falls Sie Ihre Ernährung mit Vitamin D ergänzen möchten. Bitte besprechen Sie Einnahme und Dosierung des Präparats mit Ihrem behandelnden Arzt. Falls Sie einen Verzehr nur einmal pro Woche bevorzugen, steht mit Vitagamma® D3 5.600 I.E. auch ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, das 5.600 I.E. Vitamin D enthält.Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen?Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich der langfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden.HinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 200 stk) sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die täglich empfohlene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden.Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 200 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten
6,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk)Für eine gesunde Vitamin D-VersorgungMehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf*. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestandteil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Menschen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unterversorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden. Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen.Das SonnenvitaminVitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch das ?Sonnenvitamin? genannt und ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt. Vitamin D und Magnesium tragen jeweils zu einer normalen Muskelfunktion und der Erhaltung normaler Knochen bei. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist deshalb für unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit von zentraler Bedeutung.SCHWANGERSCHAFT & STILLZEITUntersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt**. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.E. Vitamin D***, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können****. ERKÄLTUNGEN VORBEUGENEine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen. Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems. FÜR SENIORENMit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen.* MRI Nationale Verzehrstudie II, Ergebnisbericht Teil 2** Schlereth F, Badenhoop K: Vitamin D - mehr als ein Knochenhormon. Internist 2016, 57: 646-655*** Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Bonn, 2. Auflage, 2. aktualisierte Ausgabe (2016)**** Oberhelmann SS et al: Maternal vitamin D supplementation to improve the vitamin D status of breast-fed infants: a randomized controlled trial. Mayo Clinic Proceedings 2013, 88:1378?87.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungDosierungempfehlung von Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk):Erwachsene verzehren jeden 2. Tag eine Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:Wie wird Vitamin D3 gebildet?Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff ?Vitamin? ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon.Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden?Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln.In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen.Kann ich Vitagamma® D3 2.000 I.E. in der Schwangerschaft einnehmen?Ja, Sie können das Nahrungsergänzungsmittel bedenkenlos in der Schwangerschaft einnehmen, falls Sie Ihre Ernährung mit Vitamin D ergänzen möchten. Bitte besprechen Sie Einnahme und Dosierung des Präparats mit Ihrem behandelnden Arzt. Falls Sie einen Verzehr nur einmal pro Woche bevorzugen, steht mit Vitagamma® D3 5.600 I.E. auch ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, das 5.600 I.E. Vitamin D enthält.Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen?Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich der langfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden.HinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk) sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die täglich empfohlene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden.Vitagamma D3 2.000 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma® D3 2.000 I.e. Vitamin D3 NEM
11,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Vitagamma® D3 2.000 I.e. Vitamin D3 NEM Für eine gesunde Vitamin D-Versorgung Mehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestand- teil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Menschen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unter- versorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden. Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.e. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen. Das Sonnenvitamin Vitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch das 'Sonnenvitamin“ genannt und ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt. Vitamin D und Magnesium tragen jeweils zu einer normalen Mus- kelfunktion und der Erhaltung normaler Knochen bei. Eine ausreichende Ver- sorgung mit Vitamin D ist deshalb für unsere Gesundheit und Leistungsfä- higkeit von zentraler Bedeutung. Gut verträgliches Nahrungsergänzungsmittel Trägt zu einem ausgeglichenen Vitamin-D3-Haushalt bei Einnahme nur jeden 2. Tag Laktose- und glutenfrei, ohne Konservierungsstoffe Schwangerschaft und Stillzeit Untersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.e. Vitamin D, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können. Erkältungen vorbeugen Eine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen. Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems. Für Senioren Mit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen. Wie wird Vitamin D3 gebildet? Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff 'Vitamin“ ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon. Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden? Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln. In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen. Kann ich Vitagamma® D3 2.000 I.e. in der Schwangerschaft einnehmen? Ja, Sie können das Nahrungsergänzungsmittel bedenkenlos in der Schwangerschaft einnehmen, falls Sie Ihre Ernährung mit Vitamin D ergänzen möchten. Bitte besprechen Sie Einnahme und Dosierung des Präparats mit Ihrem behandelnden Arzt. Falls Sie einen Verzehr nur einmal pro Woche bevorzugen, steht mit Vitagamma® D3 5.600 I.e. auch ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, das 5.600 I.e. Vitamin D enthält. Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen? Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich der langfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden. Anwendung: Erwachsene verzehren jeden 2. Tag eine Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.e. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma® Vitamin D3 2.000 I.e.
23,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Vitagamma® D3 2.000 I.e. Vitamin D3 NEM Für eine gesunde Vitamin D-Versorgung Mehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestand- teil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Menschen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unter- versorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden. Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.e. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen. Das Sonnenvitamin Vitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch das 'Sonnenvitamin“ genannt und ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt. Vitamin D und Magnesium tragen jeweils zu einer normalen Mus- kelfunktion und der Erhaltung normaler Knochen bei. Eine ausreichende Ver- sorgung mit Vitamin D ist deshalb für unsere Gesundheit und Leistungsfä- higkeit von zentraler Bedeutung. Gut verträgliches Nahrungsergänzungsmittel Trägt zu einem ausgeglichenen Vitamin-D3-Haushalt bei Einnahme nur jeden 2. Tag Laktose- und glutenfrei, ohne Konservierungsstoffe Schwangerschaft und Stillzeit Untersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.e. Vitamin D, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können. Erkältungen vorbeugen Eine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen. Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems. Für Senioren Mit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen. Wie wird Vitamin D3 gebildet? Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff 'Vitamin“ ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon. Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden? Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln. In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen. Kann ich Vitagamma® D3 2.000 I.e. in der Schwangerschaft einnehmen? Ja, Sie können das Nahrungsergänzungsmittel bedenkenlos in der Schwangerschaft einnehmen, falls Sie Ihre Ernährung mit Vitamin D ergänzen möchten. Bitte besprechen Sie Einnahme und Dosierung des Präparats mit Ihrem behandelnden Arzt. Falls Sie einen Verzehr nur einmal pro Woche bevorzugen, steht mit Vitagamma® D3 5.600 I.e. auch ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, das 5.600 I.e. Vitamin D enthält. Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen? Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich der langfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden. Anwendung: Erwachsene verzehren jeden 2. Tag eine Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.e. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Inhalt: 200 Tabletten

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma® D3 2.000 I.e. Vitamin D3 NEM
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Vitagamma® D3 2.000 I.e. Vitamin D3 NEM Für eine gesunde Vitamin D-Versorgung Mehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestand- teil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Menschen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unter- versorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden. Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.e. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen. Das Sonnenvitamin Vitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch das 'Sonnenvitamin“ genannt und ist an zahlreichen Prozessen im Körper beteiligt. Vitamin D und Magnesium tragen jeweils zu einer normalen Mus- kelfunktion und der Erhaltung normaler Knochen bei. Eine ausreichende Ver- sorgung mit Vitamin D ist deshalb für unsere Gesundheit und Leistungsfä- higkeit von zentraler Bedeutung. Gut verträgliches Nahrungsergänzungsmittel Trägt zu einem ausgeglichenen Vitamin-D3-Haushalt bei Einnahme nur jeden 2. Tag Laktose- und glutenfrei, ohne Konservierungsstoffe Schwangerschaft und Stillzeit Untersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.e. Vitamin D, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können. Erkältungen vorbeugen Eine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen. Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems. Für Senioren Mit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen. Wie wird Vitamin D3 gebildet? Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff 'Vitamin“ ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon. Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden? Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln. In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen. Kann ich Vitagamma® D3 2.000 I.e. in der Schwangerschaft einnehmen? Ja, Sie können das Nahrungsergänzungsmittel bedenkenlos in der Schwangerschaft einnehmen, falls Sie Ihre Ernährung mit Vitamin D ergänzen möchten. Bitte besprechen Sie Einnahme und Dosierung des Präparats mit Ihrem behandelnden Arzt. Falls Sie einen Verzehr nur einmal pro Woche bevorzugen, steht mit Vitagamma® D3 5.600 I.e. auch ein Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung, das 5.600 I.e. Vitamin D enthält. Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen? Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich der langfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden. Anwendung: Erwachsene verzehren jeden 2. Tag eine Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.e. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Inhalt: 50 Tabletten

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma D3 5.600 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten
18,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Vitagamma D3 5.600 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk)Für eine gesunde Vitamin D-VersorgungMehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf*. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestandteil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Men- schen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unterversorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden.Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen.Das SonnenvitaminVitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch als ?Sonnenvitamin? bezeichnet und ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt. Es trägt zur Erhaltung der normalen Muskelfunktion und Zähne bei, wirkt sich auf die Belastbarkeit und Festigkeit der Knochen aus und spielt bei Aufnahme und Verwertung der Mineralstoffe Calci- um und Phosphor eine Rolle. Zusätzlich wird die normale Funktion des Immun- systems unterstützt. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist daher für Leistungsfähigkeit und Gesundheit von zentraler Bedeutung.SCHWANGERSCHAFT & STILLZEITUntersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt**. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.E. Vitamin D***, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können****.ERKÄLTUNGEN VORBEUGENEine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen.Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems.FÜR SENIORENMit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen.* MRI Nationale Verzehrstudie II, Ergebnisbericht Teil 2** Schlereth F, Badenhoop K: Vitamin D - mehr als ein Knochenhormon. Internist 2016, 57: 646-655Gellert S et al: Breastfeeding women are at higher risk of vitamin D deficiency than non-breastfeeding women ? insights from the German VitaMinFemin study. Int Breastfeeding J 2017,12:19*** Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Bonn, 2. Auflage, 2. aktualisierte Ausgabe (2016)**** Oberhelmann SS et al: Maternal vitamin D supplementation to improve the vitamin D status of breast-fed infants: a randomized controlled trial. Mayo Clinic Proceedings 2013, 88:1378?87.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Vitagamma D3 5.600 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk):Erwachsene verzehren einmal wöchentlich eine Tablette Vitagamma® D3 5.600 I.E. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:Wie wird Vitamin D3 gebildet?Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff ?Vitamin? ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon.Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden?Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln.In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen.Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen?Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich derlangfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden.HinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Vitagamma D3 5.600 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk) sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die täglich empfohlene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden.Ähnliche Suchbegriffe: Vitamin D Mangel Knochen Knochenaufbau SonnenvitaminVitagamma D3 5.600 I.e. Vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 50 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitagamma D3 5.600 I.e .vitamin D3 Nem Tabletten
8,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Vitagamma D3 5.600 I.e .vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 20 stk)Für eine gesunde Vitamin D-VersorgungMehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland nehmen nicht ausreichend Vitamin D auf*. Vitamin D steht als essentieller Ernährungsbaustein immer mehr im Zentrum medizinischer Forschungsarbeit, wenn es um den Erhalt von Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden geht. Als zentraler Bestandteil vielzähliger Stoffwechselvorgänge im Körper ist Vitamin D ein wichtiger Faktor für unsere Vitalität. Allerdings ist unser Lebensstil in den letzten Jahren deutlich sonnenärmer geworden. So halten sich viele Men- schen praktisch den ganzen Tag in geschlossenen Räumen auf. Auch über die Nahrung schaffen wir es lediglich, 10 % unseres Vitamin D-Bedarfs zu decken. Um eine Unterversorung zu vermeiden, sollte Vitamin D im Bedarfsfall daher zusätzlich von außen zugeführt werden.Der Verzehr einer Tablette Vitagamma® D3 2.000 I.E. an jedem 2. Tag kann eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D langfristig sicherstellen.Das SonnenvitaminVitamin D wird aufgrund seiner Bildung durch UV-B-Strahlung in der Haut auch als ?Sonnenvitamin? bezeichnet und ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt. Es trägt zur Erhaltung der normalen Muskelfunktion und Zähne bei, wirkt sich auf die Belastbarkeit und Festigkeit der Knochen aus und spielt bei Aufnahme und Verwertung der Mineralstoffe Calci- um und Phosphor eine Rolle. Zusätzlich wird die normale Funktion des Immun- systems unterstützt. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist daher für Leistungsfähigkeit und Gesundheit von zentraler Bedeutung.SCHWANGERSCHAFT & STILLZEITUntersuchungen zufolge sind 98 Prozent der Schwangeren in den Wintermonaten nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt**. Laut DGE benötigen schwangere und stillende Frauen täglich 800 I.E. Vitamin D***, klinische Studien belegen zudem, dass Schwangere, Stillende und deren Kinder von höheren Dosen profitieren können****.ERKÄLTUNGEN VORBEUGENEine unzureichende Versorgung mit Vitamin D kann das Immunsystem beeinflussen.Vitamin D trägt bei zu einer normalen Funktion des Immunsystems.FÜR SENIORENMit zunehmendem Alter lässt die Aufnahmefähigkeit der Haut deutlich nach, zudem kann auch eine eingeschränkte Mobilität älterer Menschen dazu führen, dass sie sich zu selten in der Sonne aufhalten und der Körper nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt wird. Vitamin D trägt bei zur Erhaltung normaler Knochen.* MRI Nationale Verzehrstudie II, Ergebnisbericht Teil 2** Schlereth F, Badenhoop K: Vitamin D - mehr als ein Knochenhormon. Internist 2016, 57: 646-655Gellert S et al: Breastfeeding women are at higher risk of vitamin D deficiency than non-breastfeeding women ? insights from the German VitaMinFemin study. Int Breastfeeding J 2017,12:19*** Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Österreichische Gesellschaft für Ernährung, Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung, Schweizerische Vereinigung für Ernährung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Bonn, 2. Auflage, 2. aktualisierte Ausgabe (2016)**** Oberhelmann SS et al: Maternal vitamin D supplementation to improve the vitamin D status of breast-fed infants: a randomized controlled trial. Mayo Clinic Proceedings 2013, 88:1378?87.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Vitagamma D3 5.600 I.e .vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 20 stk):Erwachsene verzehren einmal wöchentlich eine Tablette Vitagamma® D3 5.600 I.E. unzerkaut zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit. Das Nahrungsergänzungsmittel ist zur langfristigen Anwendung geeignet, die empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:Wie wird Vitamin D3 gebildet?Vitamin D3 gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. Es ist eines der wenigen Vitamine, das der Körper selbst produzieren kann. Trifft UV-B-Strahlung auf die Haut, wird das Vitamin D3 aus der körpereigenen Vorstufe 7-Dehydrocholesterol gebildet, über das Blut in die Leber transportiert und dort in seine Speicherform, das sogenannte Calcidiol, umgewandelt. Daraus wird in der Niere schließlich das Hormon Calcitriol gebildet. Der Begriff ?Vitamin? ist deshalb nicht ganz korrekt, genau genommen handelt es sich bei dem aktiven Vitamin D3 um ein Hormon.Wieviel Sonne braucht der Körper, um ausreichend Vitamin D zu bilden?Damit Vitamin D im Körper gebildet werden kann, ist die UV-B-Strahlung des Sonnenlichts notwendig. Exakte Angaben zu Dauer und Frequenz von Sonnenbädern lassen sich nicht machen, da Breitengrad, Jahreszeit und Witterung eine entscheidende Rolle spielen ebenso wie Hauttyp, Alter und die Verwendung von Sonnenschutzmitteln.In Deutschland können im Sommer ca. 20 bis 30 Minuten täglich zur Deckung des Vitamin D-Bedarfs ausreichen. Voraussetzung für diese Richtgröße ist, dass ausrei- chend Haut im Gesicht, an Händen und Armen von der Sonne bestrahlt werden. In der Zeit von Oktober bis April ist die hiesige Sonneneinstrahlung jedoch nicht intensiv genug, um die ausreichende Versorgung mit Vitamin D sicherzustellen.Wie kann ich meinen Vitamin D-Status feststellen?Der Vitamin-D-Spiegel wird über das Blut ermittelt, dabei wird die Speicherform von Vitamin D (Calcidiol) gemessen. Mit diesem Wert lassen sich Aussagen bezüglich derlangfristigen Vitamin-D-Versorgung treffen. Die Blutuntersuchung sollte beim Hausarzt durchgeführt werden.HinweiseNahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Vitagamma D3 5.600 I.e .vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die täglich empfohlene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden.Ähnliche Suchbegriffe: Vitamin D Mangel Knochen Knochenaufbau SonnenvitaminVitagamma D3 5.600 I.e .vitamin D3 Nem Tabletten (Packungsgröße: 20 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe